Wir rücken Ihre Anlage ins richtige Licht

Licht bestimmt unseren Tagesablauf und beeinflusst, ob und wie gut wir etwas erkennen können. Ein ausgefeiltes Beleuchtungskonzept hilft jedoch auch dabei, Gefahren wie Stolperstellen zu sehen und somit Unfälle zu vermeiden. Im Produktionsumfeld steigert es die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter und trägt zu deren Wohlbefinden bei.

 

Je höher die Beleuchtungsstärke und je mehr Beleuchtung eingesetzt wird, desto höher ist aber auch der Energieverbrauch und somit der finanzielle Aufwand. Dieser „Spagat“ ist für uns kein Problem, sondern eine spannende Aufgabe. Wir planen die Beleuchtung für Ihr Projekt mit Rücksicht auf die benötigte Arbeitsplatzbeleuchtung und wirtschaftliche Gesichtspunkte.

Rahmenbedingungen
und Anforderungen

Der erste Schritt einer Beleuchtungsberechnung ist die Analyse des zu beleuchtenden Gebiets. Ein­zelne Räume stellen andere Anforderungen wie Produktionshallen oder weitläufige Außenflächen. Wir analysieren und bewerten den Lichtbedarf, abhängig von den örtlichen Gegebenheiten. Dabei berück­sichtigen wir auch, welche Arbeiten am betroffenen Arbeitsplatz ausgeführt werden. Räume für klein­teilige Montagearbeiten benötigen beispielsweise eine höhere Beleuchtungsstärke wie Parkplätze oder Fußwege im Außenbereich. Mit der richtigen Beleuchtung können Ihre Mitarbeiter die Arbeit ohne große Anstrengung der Augen durchführen.

Mitarbeiter am Arbeitsplatz bei der Entwicklung eines Beleuchtungskonzepts.

Unsere Erfahrungen

Unsere spezialisierten Fachkräfte vereinen Wissen über Licht, technisches Know-how und Erfahrung auf dem Gebiet der Beleuchtungsberechnung. Insbesondere im Brückenbau und im Stahlwasserbau haben wir schon zahlreiche Projekte erfolgreich umgesetzt. Im Bereich der Vorhäfen und Außenanlagen von Schleusen dürfen nachts nahende Schiffe nicht geblendet und ausfahrende Schiffe nicht in völlige Dunkelheit entlassen werden. Unsere detaillierten Beleuchtungskonzepte erfüllen diese und weitere Anforderungen und gewährleisten, dass sich die Augen langsam an die veränderten Lichtverhältnisse gewöhnen können.

 

Falls Sie jetzt denken, wir können „nur“ die Beleuchtung für Schleusen und Brücken planen und berechnen – weit gefehlt. Unser Leistungsportfolio umfasst auch die Beleuchtungsberechnung für Wohnhäuser, Bürogebäude, Produktionshallen und Außenanlagen. In jedem Fall setzen wir modernste Software zur Planung und Berechnung ein. Wir garantieren darüber hinaus die Einhaltung aktueller Normen und Regelungen wie beispielsweise der technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR A3.4) sowie der DIN EN 12464 Teil 1 und 2.

Ergebnisdarstellung einer Beleuchtungsberechnung.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Analyse der örtlichen Gegebenheiten
  • Bestimmung der Anforderungen an die Beleuchtung
  • Auswahl der Beleuchtung
  • Überlegungen zur Anordnung der Leuchten
  • Beleuchtungsberechnung für Räume, Gebäude und Außenflächen
  • Berücksichtigung des Energiebedarfs
  • Tageslicht- und anwesenheitsabhängige Steuerung
  • Einhaltung von Normen und Regelungen wie z. B. DIN EN 12464 Teil 1 und 2 sowie ASR A3.4
  • Visualisierung und Dokumentation

Planen Sie eine Modernisierung Ihrer Beleuchtung oder eine neue elektrotechnische Anlage? Wir sind Ihr Ansprechpartner für professionelle Beleuchtungsberechnung. Die Berechnungsergebnisse integrieren wir in die Netzberechnung und berücksichtigen sie in der Elektrokonstruktion. Somit bekommen Sie alles aus einer Hand: von der Elektroplanung inkl. Beleuchtungsberechnung und Netzberechnung über die Elektrokonstruktion bis hin zum Bau benötigter Schaltanlagen. Sprechen Sie uns an!

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.