DriveCon-Lexikon

Zurück zur Übersicht

Level of Information (LoI)

Beim Level of Information (LoI) handelt es sich um den Informationsgrad d.h. die Eigenschaften des Modellelements. Der LoI beschreib das Bauteil eines digitalen Modells anhand von nicht geometrischen Informationen, den sogenannten Attributen, wie beispielsweise Materialeigenschaften. Im Laufe des Projektfortschritts nimmt die Anzahl der Informationen zu, sodass jedes Objekt genauer spezifiziert wird. Erst durch diese Informationen wird eine 3D-Zeichnung zu einem „intelligenten“ Modell. Wird der Level of Information mit dem Level of Geometry (LoG) kombiniert, spricht man vom Level of Development (LOD).

 

 

 

 

 

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.