DriveCon-Lexikon

Zurück zur Übersicht

Industry Foundation Classes (IFC)

IFC ist die Abkürzung für „Industry Foundation Classes“ und bezeichnet einen weltweit offenen Standard zum Datenaustausch in der Bauindustrie. Entwickelt wurde das Datenformat von buildingSMART, wo es auch weiterentwickelt wird. Unterstützt die eingesetzte Software den Import und Export von IFC, können beispielsweise 3D-Planungsdaten inkl. logischer Gebäudestrukturen und beschreibende Attribute oder Menge- und Kostenermittlungen ausgetauscht werden. Im Planungs- und Ausführungsbereich hat sich das Dateiformat daher bereits etabliert.

 

 

 

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.