DriveCon-Lexikon

Zurück zur Übersicht

Behälterförderanlage

Im Vergleich zur Palettenförderanlage werden hier keine Paletten oder Gitterboxen, sondern Behälter (meist Kunststoffboxen) mit Kleinteilen transportiert. Um die Anlage perfekt auf die Bedürfnisse des Kunden ausrichten zu können, ist sie modular aufgebaut. Je nach Anforderung und Gegebenheit können verschiedene Komponenten wie Transportbänder, Rollenförderer oder Hubumsetzer integriert werden. Behälterförderanlagen kommen in vielen Industriezweigen zum Einsatz und ermöglichen eine effiziente und wirtschaftliche Intralogistik – von der Warenlieferung über die Verarbeitung und Lagerung bis hin zur Auslieferung.